Ist London Ihre Stadt?
Nein
Ja
Hauptseite Maniküre Nackte Maniküre

Nackte Maniküre

Nude Maniküre ist seit langem sehr populär. Solche Popularität soll nicht wundern: Pastellfarben und ihre Eleganz lässt dieses Nageldesign mit jedem Outfit, Kleid und Anlass kombinieren. 

Aber wie kann man die Maniküre in Nude so wählen, damit sie allen entspricht - der Nagelform und der Länge, Ihren Wünschen und dem Stil?

Design der Maniküre in Nude für kurze Nägel

In der nuden Maniküre gibt es keinen Unterschied zwischen dem Design für kurze und lange Nägel.

Aber im ersten Fall muss man vorsichtig die Farbtöne und den Dekor wählen, besonders wenn die Nägel keine wunderbare Form haben.  In dieser Situation wählt man besser pastelle Farben, die keine Grenze zwischen dem Finger und dem Nagel setzen, so werden die Nägel optisch länger. 

Als Schmucksachen ist es besser, kleine und unaufdringliche Schmucksachen zu wählen Buillons und Strass-Steine von einer kleinen Größe, dünne Beschriftung im japanischen Stil. 

Nude für lange Nägel

Maniküre mit Aquarellflecken in warmen Farbtönen, Marmor Design, eine Zeichnung mit Geäder können die lange Nagelplatte verschönern, indem es keinen Angst vor der Geschmacklosigkeit gibt.Und  die bunte Lacks mit einem auffälligen Dekor haben einen gegensätzlichen Effekt. 

Aber unabhängig von der Länge kann die nude Maniküre das verschiedene Design haben.

Mit Pailletten 

Dieses Design lässt die alltägliche Maniküre in eine feierliche Maniküre verwandeln. Es wird genug, ein kleines Detail aus Pailletten hinzufügen. Als aktuelle Variante betrachtet man:

  • düne geometrische Linie, die sich entlang der Nagelplatte befinden und in Form von einem Spinnennetz auf mittellangen und langen Nägeln;
  • Gradient, die mit einem Übergang von glänzender oder matter Nude zu einer dichten Beschichtung aus Pailletten;
  • Stamping mit Pailletten — zu den Favoriten dieser Saison sind ethnische Motive, Beschriftungen und Symbole geworden.

French

Das ist ein wichtiger Spitzenreiter unter aller Techniken für die Maniküre in Nude. Aber im Jahr 2023 sind folgende Variationen von French populär:

  • Mikro-French  mit einer dünnen Linie, die zur Kante des Nagels;
  • der nude Hintergrund mit einem kontrastiven Kante - in Schwarz, in Blau oder in Gold;
  • klassische French mit der Kombination aus einem dichten Shimmer auf einem oder mehreren Fingern;
  • traditionelle French mit dem Gradient auf einem Finger;
  • dichtes Perlmutt als Hintergrund und beige und weiße Kante des Nagels.

Mit Zeichnung 

Zeichnungen oder Beschriftungen sind ein gutes Design für nude Nägel. Aber die Tönung der Maniküre kann  die Fantasie des Nageldesigners   bisschen begrenzen. Aber es ist wichtig, die Konzept von diesem Nageldesign behalten: Romantik, Eleganz und Zärtlichkeit. 

Aber sie haben doch die Möglichkeit, etwas Kreatives zu machen. Also, im Trend ist  jetzt vintages Dekor - die Komposition, die einen Finger ganz mit Blumen deckt und die Kombination aus mehreren Motiven, die mit Folien und Pailletten hinzugefügt ist. Auch die nude Maniküre passt gut mit Zeichnungen in der Aquarell-Technik und mit einem dünnen Dekor im Mehendi Stil.

Für die Anhängerin  des expressiven Dekor sind solche Trends wie Graffiti und Doodle ideal. Sie stehen mit zärtlichen Farbtönen zusammen und deswegen betonen sie diese Maniküre und dabei die Rolle eines selbständigen Aktenztes spielen. 

Mit Strass-Steinen

Für die nude Maniküre sind Pailletten und  Diamanten die besten Varianten. Sie verleihen dezenten Farbtönen etwas Besonderes und können eine unaufdringliche Maniküre  in ein schönes Hinzufügen für das alltägliche oder feierliche Outfit verwandeln. 

Im Trend sind große Strass-Steine als Mono Schmuck auf einem Finger. Die Schmucksachen mit einem aktuellen Schliff sehen wie echte Schmucksachen aus.

Kleine und runde Strass-Steine kombiniert man  wunderbar miteinander. Mit größeren Strass-Steinen kann man verschiedene Symbole machen, wie zum Beispiel, ein Herz oder eine Tropfe.Und kleine chaotische Strass-Steine können einen wunderbaren glitzernden Effekt. 

Mit dem Spiegel-Effekt

Das ist noch ein Design, das die nude Nägel in ein auffälliges Detail des ganzen Outfits machen. Der Spiegel -Effekt in pastellen Farben ist eine Möglichkeit, einen Akzent auf die Feierlichkeit zu legen und über die Eleganz nicht zu vergessen.  

Das wichtigste Vorteil  von dem Spiegel-Effekt in Perlemuter ist es, dass sie kein anderes Dekor benötigt und sieht prachtvoll aus. 

Aber das bedeutet nicht, dass die Frauen, die für  Strass-Steine und andere Schmucksachen eine besondere Vorliebe haben, können nicht etwas für sich wählen. Die Farbtöne, die bei dem Spiegel-Effekt verwendet werden, sind ruhig und zart, deswegen kann man die Maniküre mit einigen dezenten Elementen verzieren. Es ist wichtig, eine richtige  Kombination zu wählen. So transparente Strass-Steine können auf dem Hintergrund der Beschichtung  verloren gehen, aber matte und getönte passen wunderbar. Was die Malerei betrifft, kann man sie in matten und/oder kontrastiven Farben machen, damit die Zeichnung von der Beschichtung abgesondert wurde und nicht verloren gegangen ist.

Geometrie 

Die Maniküre in Nude mit geometrischen Elementen bleibt noch im Trend. Aber in dieser Saison sind einige Kompositionen besonders populär, die man wissen muss:

  • Spinnennetz, das mit der Folie, Pailletten und dem schwarzen Lack gemacht ist.
  • geometrische Figuren, die in schwarz-weiß gemacht sind - die Hälfte einer Figur hat eine dunkle Auffüllung und helle Konturen, die andere Hälfte ist umgekehrt, eine helle Auffüllung und dunkle Konturen.
  • Malerei aus Pailletten, die einem Puzzle ähnelt.
  • richtige graphische Muster im Mandala-Stil.

Ombre

Die Ombre-Technik kann man nicht aus der Liste der populärsten Ideen der Maniküre wegwerfen. 

Es ist unmöglich, alle Varianten von diesem Design aufzuzählen. Das ist ein klassischer Übergang von einem dunklen Farbton an der Nagelhaut zu einem hellen an der Spitze. Das ist die gegensätzliche Version - mit der Aufhellung in Richtung der Nagelhaut. Das ist ein  Gradient, der aus Shimmer und Pailletten gemacht ist.  Der Übergang der Farbtöne ist nur eine Illusion, die wegen der glitzernden Beschichtung entstanden ist. Die Richtung vom Gradient kann man auch variieren: klassische (passt zu jeder Länge, aber in den meisten Fällen für die verlängerte Form) und vertikale (ideal für breite Nägel) und auch diagonal. 

Matte nude Maniküre 

Matte Maniküre in Nude ist ein wunderbares Design. Aber es braucht die sorgfältige Bearbeitung der Nägel und der Nagelhaut, weil alle Kleinigkeiten bei solche Maniküre auffällig sind.  

Wenn alles in Ordnung ist, kann man sich an der Arbeit machen. Die moderne Tendenz bestimmt verschiedenes Design für alle Nägel. Dieser Übergang kann von Beige auf dem Daumen bis Milchig-Beige auf dem kleinen Finger sein. Auch die Kombinationen der matten Beschichtung in Nude mit einem starken Akzent auf einem Finger sind sehr populär: Pailletten, Strass-Steine, Marmor- jede Variante von Schmucksachen, die scharf mit der ruhigen, matten Hintergrund kontrastiert.